Die goldenen 6


Was macht uns aus? Und was bringst du mit?


1. Ganzheitlichkeit

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Wurzel deines Anliegens zu finden.

Statt mit Symptomen befassen wir uns mit Ursachen. Die Grundlage hierfür bildet die ganzheitliche Methode Schlaffhorst-Andersen.

Denn Körper und Geist beeinflussen einander stetig und sind als Einheit zu betrachten.

 



2. Selbstkompetenz

Wir glauben an Hilfe zur Selbsthilfe und nicht an Abhängigkeiten!

Unsere gemeinsame Arbeit soll es dir ermöglichen, nach Abschluss auch ohne unsere Hilfe eigenständig weiter an dir zu arbeiten.

 

Ein wichtiger Teil dieses Aspektes sind unsere Workbooks und dein Wille zur aktiven Teilnahme am gesamten Prozess.

 



3. Individualität

Wir haben ein individuelles Übungsangebot für dich!

Denn "Jeder Mensch hat seine Eigenschwingung, seinen eigenen Ton"

(Christa Schyboll). Jeder Mensch hat einen individuellen Körperbau und jeder hat in seinem Leben ganz individuelle Erfahrungen gemacht. Daher braucht jeder Mensch auch individuellen, auf sich abgestimmten Input.

 

Eine wichtige Voraussetzung dafür ist gegenseitiges Vertrauen und Offenheit.

 



4. Kontakt & Empathie

Wir treten dir mit größter Empathie und Authentiziät entgegen und pflegen einen wertschätzenden und respektvollen Umgang.

Uns ist das Miteinander wichtig, aus dem immer wieder Neues entsteht. Auf dieser Grundlage haben wir unsere Kurse konzipiert.

 



5. Eigenwahrnehmung

Wir schulen deine Eigenwahrnehmung.

Dies wird dir helfen, deine eigenen Grenzen besser wahrzunehmen, Krankheiten vorzubeugen und wohlmöglich neue Seiten an dir zu entdecken. 

 



6. Motivation &  persönliches Potential

Unsere ganzheitliche Arbeit kann einen längeren Prozess in Gang setzen. Das kann auch mal anstregend werden.

Jedoch lohnt sich die Mühe, denn der Prozess wird dich der Entfaltung deines persönlichen Potentials näher bringen.

 

Für diesen Weg brauchst du den Willen zur Veränderung und die dafür notwendige Motivation.